Nussschinkli in Wacholderbrot gebacken

ZUTATEN: für 4-6 Portionen

1 Nussschinkli vom Schweizer Schwein (ca. 1 kg)
1 Packung Backmischung für Ruchbrot
8 Wacholderbeeren
2 EL süsser Senf
600 g Weisskohl
2 Birnen
30 g Haselnusskerne
1 Zwiebel
30 g Butter
Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Brotteig nach Anleitung zubereiten. Wacholder im Mörser grob zerdrücken und unter den Teig kneten. Teig aufgehen lassen.

2. In der Zwischenzeit das Nussschinkli in leicht kochendem Wasser ca. 40 Minuten ziehen lassen. Dann das Nussschinkli abtropfen lassen, dünn mit süssem Senf bestreichen und im ausgewallten Brotteig einwickeln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

3. Weisskohl in feine Streifen schneiden. Birnen halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Haselnüsse grob hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln.

4. Zwiebel in der Butter in einer grossen Pfanne glasig dünsten. Weisskohl und Birnen zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Geschlossen bei milder Hitze 20–25 Minuten garen und dabei mehrmals umrühren. Haselnüsse unterrühren.

5. Nussschinkli in Scheiben schneiden und mit dem Weisskohlgemüse servieren.

Dazu passt ein Blattsalat.

Nussschinkli in Wacholderbrot gebacken
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People