Schweinsfilet im Strudelteig mit Basilikumfüllung

ZUTATEN: für 4 Portionen

1 Filet vom Schweizer Schwein (ca. 450 g)
2 EL HO-Sonnenblumen- oder HOLL-Rapsöl*
Salz, Pfeffer
1 Bund Basilikum
200 g Kalbsbrät
Paprikapulver mild
1 Paket    Strudelteig (= 4 Teigblätter)
1 Eigelb

* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

ZUBEREITUNG

1. Filet von allen Seiten 3–4 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen. Basilikum fein schneiden, unter das Kalbsbrät rühren und mit Pfeffer und Paprika würzen.

2. Strudelteigblätter auseinanderfalten und ein Blatt beiseitelegen. Die restlichen drei übereinanderschichten und das oberste Blatt mit dem Brät bestreichen. Dabei einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen.

3. Filet in die Mitte des Teigs legen und den Teig zu einem Päckchen falten. Mit der Naht nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Eigelb bestreichen.

4. Aus dem beiseitegelegten Teigblatt Herzen ausstechen und ebenfalls mit Eigelb bestreichen.

5. Das Filetpäckchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad während 20–25 Minuten backen. Die Teigherzen in den letzten fünf Minuten mitbacken.

6. Schweinsfilet in Scheiben schneiden, mit den Teigherzen dekorieren und servieren.

Dazu passen in Butter geschwenkter Romanesco und Bandnudeln.

Schweinsfilet im Strudelteig mit Basilikumfüllung
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People