Schweinshals mit Soja-Knoblauch-Sesam-Marinade und Kefensalat

ZUTATEN: für 8 – 10 Personen

ca. 2,5 kg Halsstück vom Schweizer Schwein (am Stück)
1 Zweig Rosmarin grob gehackt
1 EL grober schwarzer Pfeffer
3 – 4 Knoblauchzehen
1 EL ungeschälter Sesam
3 – 4 EL Sojasauce Salz

ZUBEREITUNG

1. Schweinshals mit Rosmarin und grobem Pfeffer einreiben und in eine flache Form geben. Knoblauch schälen, fein hacken und mit Sesam und Sojasauce verrühren. Gleichmässig über den Schweinshals geben. Mit Folie abgedeckt mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2. Grill mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze vorheizen. Indirekte Hitze für das Grillgut erzeugen, indem die Grillkohle nur auf einer Seite des Rosts verteilt wird (ist bei Kugelgrillen nicht nötig, da indirekte Hitze eingestellt werden kann).

3. Schweinshals etwas abtupfen. Zuerst auf die heisse Seite des Grillrosts legen und mit offenem Deckel von allen Seiten ca. 30 Minuten anbraten. Dann auf die Seite ohne direkte Glut ziehen (Kugelgrill: auf indirekte Hitze umstellen) und mit geschlossenem Deckel ca. 1,5 Stunden garen. Dabei nochmals wenden. Die Kerntemperatur (gemessen mit einem Fleischthermometer) sollte 72  – 75 Grad betragen.

4. Braten vom Grill nehmen, in Folie wickeln und 15 – 20 Minuten ruhen lassen. Nach Belieben leicht salzen und in Scheiben geschnitten servieren.

Dazu passt ein Kefensalat mit Schalottenvinaigrette und Cherrytomaten.

Schweinshals mit Soja-Knoblauch-Sesam-Marinade und Kefensalat
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People