Schweinsfiletbraten an Limettensauce

ZUTATEN: für 4 Personen

2 Schweinsfilets, je ca. 400 g
1 Limette, abgeriebene Schale und ganzer Saft
1/2 TL Salz
schwarzer Pfeffer
2 TL scharfer Senf
1-2 EL Speisefettcreme «Le Maître Boucher»
1 Limette, in feine Scheiben geschnitten, zum Garnieren

Limettensauce:
1 Limette
1 dl Bouillon
200 g Doppelrahmfrischkäse
1 TL Maisstärke, angerührt in 2 EL kaltem Wasser
Salz
schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Limettenschale und Saft mischen, die Filets darin wenden und bei Zimmertemperatur ca. 30 Min. mit Klarsichtfolie zugedeckt marinieren.

2. Den Ofen auf 80 °C vorheizen und eine Platte in der Ofenmitte warm stellen.

3. Die Filets auf Haushaltpapier abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf einreiben. Das dünn auslaufende Ende umklappen und festbinden, so dass der ganze Filetstrang gleich dick ist.

4. Eine Bratpfanne heiss werden lassen. Speisefettcreme zugeben und die Filets rundum ca. 2 Min. kräftig anbraten. Die Filets auf die Platte im Ofen legen und ca. 45 Min. gar ziehen lassen. Die Filets können bei 60 °C bis zu 45 Min. ohne Qualitätsverlust warm gehalten werden.

5. Für die Sauce die Limette mit einem Sparschäler schälen, die Schale in feine Streifen schneiden und die Limette auspressen. Saft und Bouillon und Maisstärke zusammen mit dem Frischkäse in die Fleischpfanne geben. Unter Rühren aufkochen, Limettenschale zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Zum Servieren die Filets in Tranchen schneiden, mit Sauce anrichten und mit Limettenscheiben garnieren.

Dazu:
Reis oder Pasta.

Schweinsfiletbraten an Limettensauce
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People