Kalbs-Cordon-bleu in Haselnuss-Panade

ZUTATEN für 4 Portionen

4 Plätzli à ca. 150 g vom Schweizer Kalb (vom Fleischfachmann für Cordon bleu vorbereiten lassen)
4 Tranchen Hinterschinken à ca. 30 g
4 Tranchen Gruyère à ca. 25 g
Salz und Pfeffer aus der Mühle
120 g gemahlene Haselnüsse
1 abgeriebene Schale von einer Bio-Orange
40 g Paniermehl
1 Ei
3 TL Mehl
2 EL Milch
3 EL Bratbutter

ZUBEREITUNG

1. Jedes Kalbsplätzli mit je einer Scheibe Schinken und Käse belegen und zusammenklappen. Ränder gut andrücken. Plätzli salzen und pfeffern.

2. Haselnüsse mit der Orangenschale und dem Paniermehl mischen und auf einen flachen Teller geben. Ei in einem tiefen Teller verklopfen und mit dem Mehl sowie der Milch mischen.

3. Plätzli zuerst in der Ei-Mischung und dann in der Haselnusspanade wenden. Panade gut andrücken.

4. Bratbutter in einer Pfanne erhitzen und die Plätzli darin von jeder Seite ca. vier Minuten braten. Sofort servieren.

Dazu passen in Orangensaft gedünsteter Broccoli und Teigwaren.

Kalbs-Cordon-bleu in Haselnuss-Panade
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People