Mefa 2017 – der Branchentreffpunkt schlechthin!

15.11.2017

Ab kommenden Samstag bis zum darauffolgenden Mittwoch findet bekanntlich in den Hallen der Messe Schweiz in Basel die Metzgereifachausstellung Mefa im Rahmen der Gastronomiemesse Igeho statt.

Damit ergibt sich nach zwei Jahren erneut die gute Gelegenheit, sich mit verschiedensten Exponenten der Schweizer Fleischwirtschaft in einer selten konzentrierten Form auszutauschen. Dabei soll nebst dem fachlichen selbstverständlich auch der gesellschaftliche Teil zum Beispiel im allseits bekannten Metzgerstübli nicht zu kurz kommen. Obwohl die Messelandschaft in den letzten Jahren einem massiven Wandel unterworfen war, ist die physische Präsenz der einzelnen Aussteller unverändert von grosser Bedeutung. Dies deshalb, weil der einzelne Besucher Informationen über neue Entwicklungen und Innovationen auf direktem Wege einholen kann. Die Mefa bietet aber auch die einmalige Plattform, um innert kürzester Zeit den direkten Vergleich zwischen ähnlichen Angeboten anzustellen, was schon oft den Ausgangspunkt für so manche realisierte Praxislösung darstellte.
Seitens des Verbandes sind wir zusammen mit unseren Dienstleistungsorganisationen, das heisst dem ABZ Spiez, der AHV- und Pensionskasse Metzger, der ­Branchen Versicherung Schweiz sowie der MT Metzger Treuhand AG, am gemeinsamen Stand A240 in der Halle 1.1 vor Ort präsent, wo wir Ihnen für Ihre Wünsche und Anliegen gerne zur Verfügung stehen. Eine Mefa ohne Begleitveranstaltungen wäre jedoch keine Mefa. Dazu zählt sicherlich der diesjährige Qualitätswettbewerb, dessen Siegerprodukte ausgestellt, am Mefa-Sonntag offiziell gekürt und am SFF-Stand verkostet werden können. Zudem gilt es während der gesamten Mefa, unsere Nachwuchskräfte bei ihren Schweizer Meisterschaften tatkräftig anzufeuern. Am Mefa-Dienstag steht im benachbarten Congress-Center überdies die 18. Schweizerische Fleisch-Fachtagung an, an welcher sich namhafte Referenten mit neuen Trends und Entwicklungen im Fleischverkauf befassen werden.
Angesichts des vielseitigen Angebotes und der diversen Attraktionen sind wir seitens des SFF davon überzeugt, dass ein Besuch der Mefa, eventuell auch in Kombination mit einem der Igeho, für alle mit der Fleischbranche verbundenen Personen ein klares Muss ist – wir freuen uns auf Sie!

Ruedi Hadorn, SFF-Direktor

 
 
 
 
Ruedi Hadorn, SFF-Direktor
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People
BKW
mefa